Ökologische Investments als Instrument der Diversifikation – Sandra Montero Lopéz von der Sensus Vermögen GmbH zu den attraktiven Renditechancen

Verantwortungsvolles, ökologisch und sozial verträgliches Wirtschaften soll für die nachfolgenden Generationen den Lebensstandard sichern und zu einem besseren Lebensumfeld beitragen. Immer mehr Anleger legen den Fokus daher nicht mehr ausschließlich auf hohe Renditen, sondern legen hinsichtlich des Vermögensaufbaus auch Wert auf soziales und ökologisches Verantwortungsbewusstsein. Diese Privatanleger fragen bei Sandra Montero Lopéz von der Sensus Vermögen GmbH in Marktredwitz verstärkt nachhaltige, grüne Investments nach. Denn ethische Kapitalanlagen sind nicht nur gut fürs Gewissen, sondern stellen auch ein probates Instrument der Diversifikation der Assets im Investment-Portfolio dar.

Zukunftsthema Nachhaltigkeit zur Risikostreuung nutzen

Diversifikation gilt seit Langem als bewährter Erfolgsfaktor im Rahmen langfristiger Anlagestrategien. Um auf lange Sicht bei ausgewogenem Rendite-/Risikoprofil eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen, gilt es, das Kapital auf möglichst unterschiedliche Anlageklassen, Länder und Branchen zu streuen. Insbesondere bei Aktien, der volatilsten, aber auch renditestärksten Assetklasse, trägt eine gezielte Streuung zu einer Abpufferung der Kursschwankungen und einer erheblichen Verringerung der Verlustrisiken bei. Insbesondere zukunftsträchtige Branchen und Technologien, die sich mit Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie beschäftigen, rücken laut Einschätzung von Sandra Montero Lopéz in diesem Kontext immer stärker ins Blickfeld von Investoren auf der Suche nach attraktiven Renditechancen.

Wachstumsmarkt nachhaltige Technologien

Das zunehmende Bewusstsein der Menschen für ökologische Probleme und Fehlentwicklungen hat zu einem steigenden Interesse an Investitionen in „saubere“ Technologien und Unternehmen geführt. Diese stetig wachsenden Kapitalzuflüsse beispielsweise über ethisch orientierte Anleihen oder nachhaltige Investmentfonds haben den Markt der nachhaltigen, ressourcenschützenden Technologien zu einem der wachstumsstärksten der letzten Jahre gemacht. Auch für die Zukunft versprechen sich Anlagespezialisten wie Sandra Montero Lopéz von Investitionen in diese grünen Zukunftsmärkte stärkeres Wachstum und bessere Renditechancen als von der restlichen Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.